Recruiting Privacy Notice

Data protection information for applicants* and potential candidates*

This privacy policy outlines how we process your personal data when you apply to one of our job ads (either directly or through a recruitment agency) or when our team contacts you regarding a job vacancy through a professional network such as LinkedIn.

 

As part of the application process, applicants are required to provide us with their personal data.


The following information is required from applicants:

 

  • Personal data
  • Address and contact information
  • Application documents including motivation letter, curriculum vitae, and certificates
  • Any voluntary supporting material

Occasionally, we may search for suitable candidates through professional networks. In these cases, we receive the data you have already submitted to the professional network.
 

The purpose of data collection and data processing

 

Your personal data is processed within the current legal requirements and is used for the sole purpose of, and only within, the scope of processing your application and/or when selecting candidates.

 

Your data is only used for further purposes, if this is a requirement relating to the employment relationship. We will notify you of this and shall seek your consent should this be required.

 

The legality of processing your personal data

 

Personal data is processed in accordance with GDPR Article 6 Paragraphs 1.B to fulfill our (pre) contractual obligations within the application procedure, in accordance with GDPR Article 6 Paragraph 1.F is the processing becomes necessary, for example within legal proceedings (in Germany, Article 26 BDSG (Federal Data Protection Act) additionally applies). In case the candidate is found via a professional network, processing is completed in accordance with GDPR Article 6 (Paragraph 1.F) with the legitimate interest to find suitable candidates.

 

If any special categories of data are disclosed as part of your application, (GDPR Article 9, Paragraph 1) for example regarding any disabilities, your health, or ethnic background, then this is handled in accordance with GDPR Article 9, Paragraph 2.B.

 

Transferring your personal information

 

Your personal data is only transferred or disclosed to a third party if this is a requirement of the application process.

 

Occasionally, we may reach out to recruitment agencies to provide us with suitable candidates. Your data is only shared with a recruitment agency if this is the case. To determine the recruitment agency’s remuneration, information such as your gross salary may be passed on to the agency.

 

The controller for processing your personal data

 

The controller for processing and using your personal data is: GameDuell GmbH, Taubenstr. 24-25, 10117 Berlin, Germany. If the position is within our Customer Service: GameDuell Community GmbH, Taubenstr. 24-25, 10117 Berlin, Germany.

 

Duration of storage

 

Data received from successful applicants may be processed for the purpose and duration of the employment relationship. Applicant’s or candidate’s data is deleted if their application is unsuccessful or if the initially considered candidate (discovered through a professional network) is regarded as unsuitable for the available position. Personal data is also deleted if an applicant withdraws their application. An applicant may withdraw their application at any time.

 

Deletion takes place after a twelve-month period, taking into account justified revocations from applicants. This enables us to complete any follow-up questions regarding the application, prove our adherence with our obligation of the German Equal Treatment Act, or prove that a candidate who is provided through a recruitment agency was known to us beforehand and therefore, that the agency is not entitled to any remuneration.

 

Applications of interest are stored on a consensual basis in accordance with GDPR Article 6 (Paragraph 1.A) and Article 7, for a period of two years. Before this period ends, we may request your consent for an extension.

 

Application documents are processed solely in the context of prospective vacancies and recruitment. The documents are destroyed once the deadline is reached, at the latest. Consent is voluntary and has no influence on the progress or outcome of applications and can be revoked at any time.

 

Your data rights

 

You have the right to obtain confirmation about the personal data we store, the purposes of its use, whether it will be transferred to other agencies, and the duration of its storage.

 

If your data is incorrect or is no longer required for the purpose it was collected, you can request to have it rectified, erased, or restricted. You also have the right to lodge a complaint with the supervisory body.

 

If you have any questions about your rights and how to exercise them, you can contact us at any time. You can also reach us directly at jobs@gameduell.de.

 

* GameDuell is proud to be an equal opportunity employer that does not discriminate in its hiring practices. Any terms referring to people are valid for all genders whether male, female, or diverse.

 

Datenschutzinformation für Bewerber* und Kandidaten*

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Dich über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, wenn Du Dich bei uns bewirbst (direkt oder über eine Personalvermittlung) oder wir Dich bezüglich einer offenen Stelle über ein Karrierenetzwerk (z.B. LinkedIn) kontaktieren.

 

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die personenbezogenen Daten mitteilen.

 

Die notwendigen Daten ergeben sich aus den Stellenausschreibungen und grundsätzlich gehören dazu folgende Angaben:

 

  • Angaben zur Person
  • Adress- und Kontaktdaten
  • Bewerbungsunterlagen wie Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse
  • Weitere freiwillige Angaben

Sofern wir selber nach geeigneten Kandidaten suchen, erhalten wir die Daten von den entsprechenden Karrierenetzwerken, bei denen Du Dich angemeldet und Deine Daten hinterlegt hast.

 

Zwecke der Erhebung und Verarbeitung

 

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nur zum Zweck und im Rahmen des Auswahl- und/oder Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.

 

Eine Verarbeitung Deiner Daten für andere als die genannten Zwecke erfolgt nur, soweit diese Verarbeitung im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Wir werden Dich vor einer derartigen Weiterverarbeitung Deiner Daten entsprechend informieren und, soweit erforderlich, Deine Einwilligung hierzu einholen.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird (in Deutschland gilt zusätzlich § 26 BDSG). Bei der Kandidatensuche in Karrierenetzwerken erfolgt die Verarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Gewinnung von geeigneten Mitarbeitern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft).

 

Übermittlung Deiner persönlichen Informationen

 

Deine personenbezogenen Daten werden an externe Stellen nur insoweit übermittelt oder offenbart, als dies zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich ist.

Mitunter kann es vorkommen, dass wir Personalvermittlungen einsetzen, welche uns sodann geeignete Kandidaten vorschlagen. Nur in diesem Fall erfolgt ein Austausch Deiner Daten mit dem Personalvermittler. Zur Abrechnung der Vermittlungsleistung im Erfolgsfall werden ggf. weitere notwendige Daten wie das Bruttogehalt an die Personalvermittlung weitergegeben.

 

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten

 

Die zuständige und verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten ist die GameDuell GmbH, Taubenstr. 24-25, 10117 Berlin, Deutschland. Sofern es eine Stelle in unserem Kundenservice betrifft, ist es die GameDuell Community GmbH, Taubenstr. 24-25, 10117 Berlin, Deutschland.

 

Dauer der Speicherung

 

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke und Dauer des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist oder ein von uns zunächst angedachter Kandidat eines Karrierenetzwerkes doch nicht für die zu besetzende Stelle passt, werden die personenbezogenen Daten der Bewerber bzw. Kandidaten gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind.

 

Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von zwölf Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unsere Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz erfüllen können, oder gegenüber Personalvermittlern nachweisen können, dass uns ein Kandidat bereits bekannt war und daher keine vergütungspflichtige Vermittlung vorliegt.

 

Für uns interessante Bewerbungen werden auf Grundlage einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO für zwei Jahre aufbewahrt. Vor Ablauf dieser Frist werden wir Dich ggf. um eine Verlängerung dieser Frist bitten.

 

Die Bewerbungsunterlagen werden allein im Rahmen von künftigen Stellenausschreibungen und der Beschäftigtensuche verarbeitet und spätestens nach Ablauf der Frist vernichtet. Die Einwilligung ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf das aktuelle Bewerbungsverfahren. Sie kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

 

Deine Datenschutzrechte

 

Du hast ein Recht auf Auskunft über die zu Deiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten, über die Zwecke der Verarbeitung, über eventuelle Übermittlungen an andere Stellen und über die Dauer der Speicherung.

 

Sollten Daten unrichtig sein oder für die Zwecke, für die sie erhoben worden sind, nicht mehr erforderlich, kannst Du die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Ferner hast Du das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

 

Bei Fragen zu Deinen Rechten und zur Wahrnehmung Deiner Rechte kannst Du uns jederzeit kontaktieren. Du erreichst uns auch per E-Mail unter jobs@gameduell.de.

 

* GameDuell ist stolz darauf, ein Arbeitgeber mit Chancengleichheit zu sein, der in seinen Einstellungsprozessen nicht diskriminiert. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit, wird auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter (männlich, weiblich, divers).

 

We use cookies to create the best possible browsing experience for our users. By continuing to use this website, you agree to our use of such cookies. Learn more here.