News - Zu schön, um wahr zu sein? GameDuell TechTalk am 10. September 2014 (German only)

Zu schön, um wahr zu sein? GameDuell TechTalk am 10. September 2014 (German only)

28.08.2014

Nicolas Cannasse erläutert das Cross-Plattform Toolkit Haxe, mit dem Entwickler Spiele und Anwendungen für verschiedene Plattformen auf einmal entwerfen können

GameDuell lädt die Berliner Entwickler-Community zur nächsten Ausgabe seiner TechTalk Event-Reihe ein. Am 10. September 2014 stellt Nicolas Cannassse das Cross-Plattform Toolkit Haxe vor, mit dem Web-Entwickler auf einfache Weise Cross-Plattform-Anwendungen programmieren können, die auf den meisten gängigen Plattformen wie Flash, iOS, Android, HTML5, Java, C++, PHP und Python lauffähig sind. Haxe enthält einen Cross-Compiler und eine komplette Cross-Plattform-Standard-Bibliothek, um die nativen Möglichkeiten der jeweiligen Plattformen auszuschöpfen. Der Streaming-Service TiVo und die Präsentations-Software Prezi verwenden Haxe bereits, um ihre Anwendungen auf verschiedenen Endgeräten verfügbar zu machen. In seinem TechTalk wird Nicolas Cannasse einen Überblick über die Architektur von Haxe geben, die relevanten Tools erläutern und einige Einsatzgebiete vorstellen. Weitere Informationen zum GameDuell TechTalk und ein Link zur Anmeldung sind hier verfügbar.

 

 

Cross-Plattform-Bibliotheken mit Haxe erstellen

Nicolas Cannasse wird seinen GameDuell TechTalk mit einem Blick hinter den Vorhang von Haxe beginnen und sowohl die Architektur als auch die Funktionalität aus Anwendersicht erläutern. Daraufhin wird er Werkzeuge wie die IDEs, OpenFL und andere Bibliotheken vorstellen, mit denen Haxe interagiert. Der französische Entwickler und Studioleiter wird aufzeigen, wie Anwender Cross-Plattform-Bibliotheken mit den APIs von Haxe erstellen können. Er erläutert sowohl eigene Praxisbeispiele wie das Scripting in Haxe, die Programmierung von Castle DB, eine Heaps-EngineSeite 2 von 3mit Shader-System und die Entwicklung des Cross-Plattform-Games Evoland, aber auch externe Projekte wie die von TiVo und Prezi. Weitere Informationen zu Haxe sind hier verfügbar.

 

Über den Sprecher

Nicolas Cannasse war Mitgründer von Motion Twin, einem der führenden Entwicklungsstudios von Flash-basierten Browser-Games in Frankreich. In 2012 gründete er zusammen mit dem ehemaligen COO von NCSoft Europe Shiro Games, wo er mit seinem Team Indie Games entwickelt. Er ist Direktor der Haxe-Stiftung und entwickelte MTASC, einen Action-Script-2-Compiler auf Open-Source-Basis, der von professionellen Flash-Entwicklern in aller Welt verwendet wird. Zudem entwarf und implementierte er die Neko Virtual Machine, die bei Motion Twin eingesetzt wird, um Web Games mit Tausenden von Spielern zu betreiben. Nicolas Canasse spricht regelmäßig auf renommierten Entwickler-Konferenzen wie der jährlichen Haxe WWX in Paris, der FITC in San Francisco, dem Flash Gaming Summit, der Head Conference, 24C3, OFLA, FOTB, OSCON, Spark Europe und weiteren mehr. Er ist 35 Jahre alt und lebt in Bordeaux, Frankreich. Auf seinem Weblog gibt er regelmäßig weitere Einblicke in seine Arbeit.